Futtermischwagen PRONAR DVMP T -12/14/16/18

Futtermischwagen PRONAR DVMP T– 12/14/16/18 basieren auf der schon geprüften Konstruktion der Futtermischwagen DVMP, die zusätzlich mit Entlade-Band ausgestattet und so konzipiert ist, dass es das Futter effektiv zerkleinert und in Form vollständig gemischter Dosis zuführt (dies sorgt für eine vollwertige Ernährung der Tiere). Diese Fütterungsmethode verhindert, dass die Tiere für einzelne Komponenten des Futters selektiv ausgewählt werden. Dadurch ist das Risiko von Störungen im Verdauungssystem des Tieres begrenzt, was sich beispielsweise direkt in einer Steigerung der Kuhmilchleistung niederschlägt.

Die Serie DVMP der Futtermischwagen umfasst folgende Modelle: DVMP-12, DVMP-14, DVMP-16 und DVMP-18 mit einer Kapazität von 12, 14, 16 bzw. 18 m³.  Bei diesem großen Volumen waren zwei Mischschnecken mit innovativem Design erforderlich. Spiralrollen mit einer Dicke von 15 mm sorgen für ein sehr effizientes Mischen des Futters.

Die Doppelschneckenkonstruktion der Futtermischwagen PRONAR DVMP T– 12/14/16/18  macht diese Maschinen sehr effizient und zerkleinert effektiv alle Zutaten für Tierfutter. Ihre hohe Verarbeitungsqualität ermöglicht einen dauerhaften und zuverlässigen Betrieb. Dank der umfangreichen Standardausrüstung und einer Reihe zusätzlicher Ausstattungselemente können diese Maschinen an die Anforderungen der einzelnen Betriebe angepasst werden.

Futtermischwagen PRONAR DVMP T – 12/14/16/18 Eigenschaften:

PRONAR DVMP T

  1. Entlade-Band
    Das System mit einem Entlade-Band das an der Vorderseite des Tanks angebracht ist, ermöglicht die Ausgabe des Futters sowohl nach links als auch nach rechts. Die Entladegeschwindigkeit wird durch den Öffnungsgrad der Frontklappe gesteuert, wobei der gemischte Vorschub zum Transportförderer geht. Das Zufuhrband und die Frontklappe werden über die Hebel in der Schlepperkabine gesteuert. Das aus PVC hergestellte Band mit hoher mechanischer Festigkeit erfordert keine Wartung, und seine Geschwindigkeit wird mittels einer Drosselklappe reguliert. Dies gewährleistet eine präzise Futterabgabe und -steuerung.
  2. Modulare Tankkonstruktion
    Ein wichtiges Merkmal der neuen Pronar DVMP – Serie ist der modulare Aufbau von Tanks. Die Grundkapazität des Tanks wird durch den Einsatz von Aufsätzen noch mehr erhöht. Auf diese Weise passt der Käufer den Futtermischwagen an die sich ändernden Bedürfnisse des Betriebes an.
  3. Sicherheitsring
    Der Sicherheitsring ist am Tank montiert und verhindert, dass beim Mischen das Futter verschüttet wird.
  4. Einstellbare Schneckenmesser
    Futtermischwagen PRONAR DVMP - 12/14/16/18Zum genauen Schneiden der Futtermittelzutaten eignet sich je nach Modell ein Satz von 7 oder 8 geteilten Schneidmessern aus abriebfestem Stahl. Die Einstellung der Messer kann reguliert werden, wodurch ihre Arbeit noch effektiver und einfacher wird.
  5. Schneckenabstreifer
    Der mit der Schnecke verschweißte Abstreifer gewährleistet ein optimales Rühren des Mischfutters.
  6. Hydraulisch verstellbare Fensterschieber
    Die mit Schieber verschlossenen Dosierfenster befinden sich in den Seitenwänden des Tanks. Jedes der asymmetrisch angeordneten Schieber ist mit einem unabhängigen hydraulischen Steuersystem ausgestattet, und der Öffnungsgrad kontrollieren die am Tank angebrachten Indikatoren. Unter den Dosierfenstern befinden sich Futtergossen.
  7. Effizienter Antriebsstrang
    Das Antriebsstrang des Futtermischwagens basiert auf einem System von drei Übersetzungen. Der Antrieb der Schneckenrührwerke wird vom Schlepper aus über die Gelenk-Teleskopwelle auf das Zwei-Gang-Getriebe und weiter durch die Wellen des Planetengetriebes übertragen.
  8. Zwei-Gang-Getriebe
    Die am Boden des Tanks montierten Planetengetriebe übertragen den Antrieb auf die Schneckenrührwerke. Die Geschwindigkeitssteuerung wird durch ein Zwei-Gang-Getriebe mit eingebautem Schalthebel gesteuert.
  9. Elektronisches Wiegesystem
    Das elektronische Wiegesystem mit sehr hoher Genauigkeit basiert auf vier Sensoren. Sie gewährleistet eine effektive Verwaltung der Futtermittelbestände und deren ordnungsgemäße Ausgaben. Dank des Wiegesystems ist es möglich, die Beladung der Futtermittelbestandteile genau zu steuern und deren Menge für die Bedürfnisse der Tiere zu berechnen.
  10. Reiche Zusatzausstattung
    Eine große Auswahl an zusätzlichen Ausstattungselementen erleichtert das Arbeiten mit dem Auto und erhöht die Funktionalität: Ein Beispiel sind die direkt am Abstreifer montierten Magneten, die metallische Fremdkörper einfangen und so die Sicherheit von Tieren erhöhen. Eine noch bessere und genauere Zerkleinerung des Futters wird durch zwei manuell gesteuerte Gegenmesser gewährleistet, die mit einer hydraulischen Steuerung (optionale Ausstattung) ausgestattet werden können. Auch das Sichtfenster in der Vorderwand, das es dem Bediener erleichtert, den Füllstand des Mischwagens und den Mahlgrad des Futters zu beobachten, gehört zu den Arbeiterleichterungen.

Technische Daten: DVMP – 12T DVMP – 14T
DVMP – 16T DVMP – 18T
Zul. Gesamtgewicht: 11500 12500 13500 13500 [kg]
Eigengewicht: 5850 6130 6380 6550 [kg]
Ladevolumen: 12 14 16 18 [m3]
Max. Behälterbreite: 2370 2370 2460 2460 [mm]
Aufsatz Höhe 200 200
Max. Behälterhöhe, innen : 1460 1660 1810 2010 [mm]
Bodendurchmesser: 2000 [mm]
Gesamtlänge/Gesamtbreite /Gesamthöhe: 6550/
2370/
2600
6550/
2370/
2600
6550/
2460/
2730
6550/
2460/
2940
[mm]
Blechdicke (Bodendicke/Bordwanddicke): 20/8 [mm]
Höhe vom Boden bis Behälterboden: 830 [mm]
Spurweite: 1475 [mm]
Federung: Starr
Stützlast: 1400 [kg]
Bereifung: 215/75 R17.5 (Zwillingsräder) 215/75 R17.5 (Zwillingsräder) 215/75 R17.5 (Zwillingsräder) 215/75 R17.5 (Zwillingsräder)
Max. Geschwindigkeit: 25 [km/h]
Waagesystem: 4-Punkte-Waagesystem
Futteraustrag: Entlade-Band
Mischschnecken 2 Stück
Schneckedrehzahl(bei 540 U./min): 18/33 [U/min]
Erforderliche Schlepperleistung: 55/75* 60/82* 65/88* 70/95* [KW/PS]
*Der minimale Leistungsbedarf des Traktors ist ein ungefährer, niedrigster Wert des Leistungsbedarfs an der Zapfwelle des Traktors. Der Wert hängt von den physikalischen Eigenschaften der verwendeten Komponente ab.
Serienmäßige Ausrüstung:
Profilierter Tank mit hoher Steifigkeit
Starre Deichsel mit Zugöse Ø 50 drehbar
Teleskopstützfuß mechanisch
Ungebremste Achse
Überlaufring
Zwei modernisierte Schneckenrührwerke
7 ( DVMP 12/14) / 8 (DVMP 16/18) Schneidmesser mit sehr hoher Abriebfestigkeit
Austauschbare Klinge von Schneidmessern
Schneidmesser in zwei Positionen einstellbar
2 mechanisch gesteuerte  Gegenmesser
2 Austragsfenster
Hydraulisch öffnende Fenster über Hebel in der Kabine des Schleppers gesteuert
Waagesystem mit einer LCD Anzeige
Zusätzliche Ausrüstung:
Beleuchtungsanlage mit Beleuchtungsbalken:
Ein Übersichtsfenster vorne:
Magnet in der Mischschneckenwindung welcher Fremdkörper im Futter auffängt:
Hydraulisch gesteuerte Gegenmesser:
Bereifung 435/50R19.5