Anhänger PRONAR T683

Anhänger PRONAR T683 ist eine ausgezeichnete Lösung, die sich perfekt in unebenen und instabilen Gelände bewährt. Dies wurde durch eine Federblattfederung Tandem mit zwei Einzelachsen und gefederter Starrdeichsel erreicht. Aufhängung Elemente wurden so gewählt, um maximale Wendigkeit des Anhängers zu erleichtern und ihr dadurch eine höhere Stabilität zu gewährleisten. Zulässiges Gesamtgewicht von 20 Tonnen ist die Größe, bei der alle Aspekte optimal berücksichtig werden. Sowohl wirtschaftliche Aspekte (Anhänger Preis und niedrige Betriebskosten) wie auch die Ergiebigkeit (optimale Nutzlast und Ladekapazität, Funktionalität, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit).

  1. 1
    MÖGLICHKEITEN VERCHIEDENER ANWENDUNGEN
    Für die Beförderung jeder Art von Schüttgut, Europaletten und Futtermittel als Ballen.
  2. 2
    LANGLEBIG
    Die Wände, Fahrgestell und Aufbau Elemente sind aus stärkerem Blech als bei der Konkurrenz hergestellt. Die Verwendung moderner Lackierverfahren erhöht die Haltbarkeit.
  3. 3
    BREITE SERIENAUSSTATTUNG
    In der Standardausführung sind: elektrische Installationen, Kurbelbremse, Keile und Druckluftbremse.
  4. 4
    LEICHT ZU MANÖVRIEREN
    Erleichterte Anhänger  Manövrieren    durch Tandem Aufhängung.
  5.  

  6. 5
    ZUVERLÄSSIG
    Anhänger Rahmen verfügt über ein zuverlässiges und starkes Dreiseiten   Kippsystem sowie verstärkte Deichsel mit Hydraulische Schrägstützfuß.
Zul. Gesamtgewicht: 20000*  [kg]
Eigengewicht: 4700  [kg]
Ladevolumen: 17,3  [m 3]
Ladefläche: 12,3  [m 2]
Pritschenlänge innen: 5100  [mm]
Pritschenbreite innen: 2420  [mm]
Gesamtlänge/Gesamtbreite/Gesamthöhe: 6800/2550/2790  [mm]
Bordwandhöhe: 800+600  [mm]
Blechdicke (Bodendicke/Bordwanddicke): 5/2,5  [mm]
Plattformhöhe: 1350  [mm]
Spurweite: 1960  [mm]
Aufhängung: Parabelfederung
Stützlast: 2000  [kg]
Bereifung: 385/65 R22,5 RE
Max. Geschwindigkeit: 40  [km/h]
Kippsystem: dreiseitig
Teleskopzylinder (Hublänge/erford. Ölmenge/Betriebsdruck:) 1980mm/18L/200bar
Erforderliche Schlepperleistung: 104/76,4 [PS/kW]
Kippwinkel rw./seitl.: 50/46  [˚]
* Parameter – zul. Gesamtgewicht – abhängig von den jeweiligen Marktregelungen

Serienmäßige Ausrüstung:
Dreiseitenkipper mit Zentralverriegelung an drei Seiten
Die Wahl der Kipprichtung (zwei Bolzen mit Sicherheitssystem)
Verstärkte Bodenplatte
Stahlprofilbordwände PF 800mm+600mm
Spannseile
Kornschieber in der Rückwand
Aufstiegsleiter und Bordstufen
Standfester rechteckiger Fahrgestellrahmen, Deichsel auf Gummistoßdämpfer
Tandem – Fahrwerk mit Parabelfederung, Trommelbremse 406 x 120 (Achsenabstand 1360mm)
Schnelllaufachsen
Deichsel mit Zugöse Ø 40
Hydr. Schrägstützfuß
2-Leiter Druckluftbremse
Kurbelbremse
Beleuchtungsanlage 12V, hintere Steckdose, LED Beleuchtung, hermetische Anschlüsse, seitliche Umrissleuchten
Elektrischer Anschluss
Rücklichter mit Schutzgitter
Kippeinrichtung mit Abschaltvorrichtung
Teleskopzylinder
Brückenabstützung (nur für Wartungsarbeiten)
Halterung für die hydraulischen Anschlüsse
Kotflügel auf Hinterachse
Unterfahrschutz nach 70/221/EWG Richtlinie (klappbar)
Keile mit Halter
Lackierung: Fahrgestell rot RAL3000 PRONAR
Lackierung: Bordwände grün RAL6010 PRONAR

Deichsel mit Zugöse Ø50 drehbar:
Kugelkupplung K80:
Zusätzliche mittlere Aufsätze 600 mm:
Aufsätze 800 mm (statt Aufsatz 600 mm):
Fenster 340 x 710- Aufsatz vorne – mit Gitter und PLEXI Scheibe:
Fenster 340 x 710- Aufsatz vorne und Aufsatz Mitte – mit Gitter und PLEXI Scheibe:
Aufsatz vorne 600 mm aus Gitter Ø 10 mm:
Aufsatz vorne 800 mm aus Gitter Ø 10 mm:
Ungeteilte Bordwände und Aufsätze (ohne Pfosten in der Mitte):
Bordwandhebefedern (bei ungeteilten Bordwänden empfohlen):
1 – Leiter Druckluftbremse oder hydraulische Bremse:
2 – Leiter Druckluftbremse mit ALB:
Hintere Anschlüsse:
Hydraulische Bremse mit Notbremsventil elektronisch ausgelöst mit Stickstoffblase:
Kombibremse (2-Leiter Druckluft mit hydraulischen Bremsen, mitsamt der Bremskraftregler):
Hydraulische Entriegelung der Bordwänden ( links oder rechts):
Hydraulische Entriegelung der Bordwänden ( links und rechts):
Rollplane mit Gestell (klappbar) und Podest:
Ein Satz Bordwandbügel für den Ballentransport (teilweise offene Bordwände, nur für Binnenwege):*
Fallsegel, 2 Sätze (möglich nur mit Aufsätzen):
Auslaufgosse:
Blechrutsche – hinten über gesamte Breite:
Seitliche Blechrutsche links oder rechts – klappbar, über gesamte Länge:
Seitliche Blechrutschen links und rechts – klappbar, über gesamte Länge:
Anhängerkupplung UNIMAR:
Anhängerkupplung RO*400A5100:
Seitlicher Unterfahrschutz:
Entladeschnecke für Getreidekörner mit Kapazität 30t/h:**
Bereifung 385/65 R22,5:
Bereifung 425/65 R22,5:
Bereifung 445/65 R22,5:
Bereifung 500/60 R22,5:
Bereifung 550/60-22,5:
Bereifung 550/45 R22,5:
Bereifung 560/45 R22,5:
Bereifung 560/60 R22,5:
Ersatzrad (frei) 385/65 R22.5:
Ersatzrad (frei) 385/65 R22.5 RE:
Ersatzrad (frei) 425/65 R22.5:
Ersatzrad (frei) 445/65 R22.5:
Ersatzrad (frei) 500/60 R22,5:
Ersatzrad (frei) 550/60-22.5:
Ersatzrad (frei) 550/45 R22.5:
Ersatzrad (frei) 560/45 R22,5:
Ersatzrad (frei) 560/60 R22.5:
Warndreieck für langsame Anhänger:
* nicht geeignet für den öffentlichen Straßenverkehr
** montiert an der Heckklappe, hydraulicher Antrieb der Entladeschnecke , Ölbedarf 30L/Min, mechanische Seilwinde

  • PDF herunterladenBetriebsanleitung