Akkreditierte Labore

Akkreditierte Labor AB-1 AB-2

Das akkreditierte Labor AB-1 AB-2 besitzt das Akkreditierungszertifikat AB 942, herausgegeben durch die Polnische Akkreditierungsstelle, das die Erfüllung durch das Labor der Anforderungen der Norm PN EN ISO/IEC 17025:2005 im Bereich der unten genannten Prüfungen bestätigt. Die untenstehenden Prüfungen stimmen mit den internationalen Richtlinien überein, die die Untersuchungen der Scheibenräder betreffen (z.B. EUWA, TRA).

 Akkreditierte Labor AB 942

Das akkreditierte Labor AB-1 AB-2 realisiert im Rahmen der Akkreditierung folgende Arten der Prüfungen:

1. Ermüdungsprüfungen der Scheibenräder mit pneumatischer Bereifung nach der Norm PN-93/S-91240/03 im Bereich

1.1 Der Ermüdungsfestigkeit beim Biegen nach Punkt 5.4.14 der Norm

1.2 Der Ermüdungsfestigkeit bei Radialbelastung nach Punkt 5.4.15 der Norm

2. Härte der Bereifung gemäß UN/ECE Ordnungsbestimmung 106

 

Labor CBR

Das akkreditierte Labor CBR besitzt das Akkreditierungszertifikat AB 1631, herausgegeben durch die Polnische Akkreditierungsstelle, das die Erfüllung durch das Labor der Anforderungen der Norm PN EN ISO/IEC 17025:2005 im Bereich der unten genannten Untersuchungen bestätigt. Die untenstehenden Untersuchungen stimmen mit den internationalen Richtlinien überein, die die Untersuchungen der Scheibenräder betreffen.

Akkreditierte Labor AB1631 Pronar_2

Das akkreditierte Labor CBR realisiert im Rahmen der Akkreditierung folgende Arten der Prüfung:

  1. Prüfung der Ermüdungsfestigkeit bei Radialbelastung nach PN-93/S-91240.03
  2. Prüfung der Härte der Bereifung nach der Ordnungsbestimmung ECE Nr. 106
  3. Prüfung der mechanischen Eigenschaften (statischer Versuch des Dehnens) nach PN-EN ISO 6892-1:2016-09 Met. A und B
  4. Härteprüfung mit der Brinell-Methode (nach PN-EN ISO 6506-1:2014-12), Rockwell-Methode (nach PN-EN ISO 6508-1:2016-10) i Vickers-Methode (nach PN-EN ISO 6507-1:2007)
  5. Untersuchung der Schlagbiegefestigkeit mit der Charpy-Prüfmethode nach PN-EN ISO 148-1:2010
  6. Untersuchung der Wirksamkeit des Bremsens der Anhänger – Straßenprüfung und stationäre Prüfung der Anhänger der Fahrzeuge der Klasse R nach dem Zusatz I der Anlage VII zur Verordnung 2015/68
  7. Straßenprüfung der Anhänger der Fahrzeuge der Klasse O nach der Ordnungsbestimmung Nr. 13 UN/ECE Anlage II
  8. Messung des Winkels der geometrischen Sichtbarkeit und der räumlichen Lage der Scheinwerfer der Fahrzeuge der Klasse M, N, O nach der Ordnungsbestimmung Nr. 48 UN/ECE (Punkt 5 und 6) und der Fahrzeuge der Klasse R nach der Anlage XII zur Verordnung 2015/208
  9. Messung der Abmessungen der äußeren Elemente des Fahrzeugs der Klasse R und seines Zubehörs nach der Anlage XIV zur Verordnung 2015/208
  10. Messung der Abmessungen des zur Montage der hinteren Autokennzeichen vorgesehenen Platzes bei den Fahrzeugen der Klasse R nach der Anlage XIX zur Verordnung 2015/208
  11. Höhe der Kennzeichen. Typenschild und Kennzeichnungen der Fahrzeuge der Klasse R nach der Anlage XX zur Verordnung 2015/208
  12. Messungen der geometrischen Abmessungen der Fahrzeuge der Klasse R nach der Anlage XXI zur Verordnung 2015/208
  13. Festigkeit bei statischen Belastungen. Die hinteren Schutzkonstruktionen der Fahrzeuge der Klasse M, N, O nach der Ordnungsbestimmung Nr. 58 UN/ECE und der Fahrzeuge der Klasse R nach der Anlage XXVI zur Verordnung 2015/208
  14. Festigkeit bei statischen Belastungen. Die seitlichen Schutzkonstruktionen der Fahrzeuge der Klasse M, N, O nach der Ordnungsbestimmung Nr. 73 UN/ECE und der Fahrzeuge der Klasse R nach der Anlage XXVII zur Verordnung 2015/208
  15. Geometrische Abmessungen der Reifen der Fahrzeuge der Klasse R nach der Anlage XXX zur Verordnung 2015/208
  16. Messung des Winkels, geometrische Abmessungen der Spritzschutzsysteme der Fahrzeuge der Klasse R nach der Anlage XXXI zur Verordnung 2015/208
  17. Ermüdungsfestigkeit der Kupplungseinrichtung der Fahrzeuge der Klasse M, N, O gemäß der Ordnungsbestimmung Nr. 55 UN/ECE und der Fahrzeuge der Klasse R nach der Anlage XXXIV zur Verordnung 2015/208
  18. Prüfung der Wirksamkeit des Bremsens der Anhänger der Fahrzeuge der Klasse N, O gemäß der Ordnungsbestimmung Nr. 13 UN/ECE und der Anhänger der Fahrzeuge der Klasse R nach dem Zusatz I der Anlage VII zur Verordnung 2015/68.
  19. Die Stabilität des Fahrzeugs der Klasse N2, N3, O3 und O4 nach der Ordnungsbestimmung Nr. 111 UN/ECE und der Fahrzeuge der Klasse M2, M3, der Gruppe II, III oder B gemäß der Ordnungsbestimmung Nr. 107 UN/ECE.


Wir laden auch dazu ein, sich mit dem Angebot der nicht akkreditierten Prüfungen bekannt zu machen.